BO-I-T – Wir treiben Ideen voran.

Das Institut

Das Bochumer Institut für Technologie wurde gemeinsam von Unternehmen, Hochschulen und der Stadt Bochum gegründet, um wissenschaftliche Erkenntnisse der Region vermehrt für wirtschaftliche Wertschöpfung zu nutzen. In einem interdisziplinären Team werden die passenden Partner zusammengebracht, Forschungs- und Entwicklungsprojekte initiiert und konkret umgesetzt.

Somit arbeitet das Institut an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Wirtschaft und moderiert zwischen diesen Bereichen. Es hilft Unternehmen dabei, die Expertise an den Hochschulen für die eigene Unternehmensentwicklung zu nutzen und bietet umgekehrt Wissenschaftlern die Möglichkeit, Ihre Erkenntnisse in der Praxis einzusetzen. Übergeordnetes Ziel ist dabei, die vielfältigen Potenziale für technologische Entwicklungen der Region Ruhrgebiet zu nutzen und die Innovationsfähigkeit zu steigern.

Das Team

Das Team des BO-I-T besteht aus festen Instituts-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, sowie weiteren Unterstützern der beteiligten Gesellschafter, welche für die Mitarbeit im Institut zur Verfügung stehen.

  • Johannes Peuling

    Geschäftsführer

    Johannes Peuling ist Geschäftsführer des BO-I-T und seit der ersten Planungsphase an Bord. Er hat langjährige Erfahrung in der Durchführung von öffentlich und privat finanzierten Innovationsprojekten, der Entwicklung von Geschäftsmodellen sowie der Moderation von Prozessen mit zahlreichen Partnern und verfügt über ein großes Netzwerk an Kontakten im Ruhrgebiet und darüber hinaus.

    +49 234 61063 160
    johannes.peuling@bo-i-t.de

  • Marc Otten

    Bereichsleiter Institutsentwicklung

    Marc Otten arbeitet seit über 15 Jahren an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Wissenschaft. Im BO-I-T ist er vor allem für die Beantragung von öffentlichen Mitteln für Forschungs- und Entwicklungsprojekte sowie der strategischen Weiterentwicklung des Instituts zuständig.

    +49 234 459797 27
    marc.otten@bo-i-t.de

  • Petra Noerenberg

    Projektassitenz

    Petra Noerenberg unterstützt das BO-I-T bei der administrativen Betreuung von Projekten und organisiert das Back-Office.

    +49 234 61063 156
    petra.noerenberg@bo-i-t.de

  • Antje Pohl

    Projektmanagement

    Antje Pohl ist die Repräsentanz der Ruhr-Universität Bochum am BO-I-T. Sie hat in Bochum und Aachen Elektrotechnik studiert und strebt die Promotion im Schwerpunkt Medizintechnik an.

    T +49-234 459 797 29
    antje.pohl@bo-i-t.de

  • Lukas Jakubczyk

    Projektmanagement

    Lukas Jakubczyk ist die Repräsentanz der Technischen Hochschule Georg Agricola am BO-I-T. Er hat Maschinenbau studiert und forscht im Bereich der Produktionsplanung und Steuerung.

    +49 234 968 3644
    lukas.jakubczyk@bo-i-t.de

  • Dr. Marc Kämmerer

    Projektmanagement

    Marc Kämmerer ist Facharzt für Radiologie und seit Jahren in der Health-IT Branche tätig. Er wurde vom Beiratsmitglied VISUS Health IT GmbH an das BO-I-T entsendet. Im Institut ist Dr. Kämmerer für das Themengebiet Smart Health verantwortlich und treibt Projekte an der Schnittstelle zwischen Gesundheitswirtschaft und Data Science voran.

    +49 234 93693-442
    marc.kaemmerer@bo-i-t.de

Trägerstruktur

Das BO-I-T wird getragen von einem sogenannten Public-Private-Partnership bestehend aus einem Förderverein, in dem sich vor allem die Industriepartner des Instituts versammelt haben, sowie drei Hochschulen und der Stadt Bochum. Die fünf Gesellschafter werden im folgenden kurz vorgestellt.

Beirat

Der BO-I-T-Beirat ist organisatorisch im Förderverein Technologietransfer e.V. angesiedelt, welcher wiederum Hauptgesellschafter des BO-I-T ist. Die Beiratsmitglieder bilden gemeinsam das strategische Steuerungsorgan des BO-I-T und beraten den Förderverein in der Wahrnehmung seiner Gesellschafterrolle. Zurzeit hat der Beirat folgende MItglieder: