BO-I-T – Wir treiben Ideen voran.

Offene Plattform für fortschrittliche Verkehrsprognosen aus heterogenen Daten – OPA_TAD

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) stellt mit seiner mCLOUD Plattform einen großen Datenschatz zur Verfügung: welche Straßen, Schienen oder Seewege wann wie stark ausgelastet sind, ist hier für jedermann nachvollziehbar. Doch sind die vielen Dateiformate und unterschiedlichen Sortierungen alles andere als nützlich, wenn dieser Datenschatz mittels Data Mining gehoben werden soll. Eine einfache, homogenisierte Schnittstelle muss her, um effektiv mit den Daten arbeiten zu können.

Das Projekt OPA_TAD hat zum Ziel, die Nutzbarkeit und den der mCLOUD zu verbessern, und den Nutzerkreis, auch über Verkehrsexperten hinaus, zu erweiteren. Hierzu wird mittels einer Big Data Infrastruktur eine Funktionalität bereitgestellt, um Daten einfach, homogen und strukturiert abzurufen und analysieren zu können. Zudem wird das Hochladen auch eigener Daten in die mCloud (natürlich unter Wahrung der notwendigen Privacy) unterstützt.
Schließlich wird die enorme Power der umfassenden Datensammlung der mCLOUD demonstriert, indem mittels historischer Daten Vekehrs-prognosen erstellt und Stauvorkommen auf Deutschlands Straßen identifiziert und analysiert werden – in Abhängigkeit von z.B. Wetterbedingung, Tagzeit, Wochentag und etwaigen besonderen kalendarischen Ereignissen.

Zur Durchführung plant das Konsortium die Implementierung einer umfassenden Big-Data-Infrastruktur, erstmals mit der Möglichkeit, Daten-schutzkonform private Daten mit in die Verarbeitung einzubeziehen. Eine darauf aufsattelnde Data Science Plattform ermöglicht dann die einfache Analyse der Daten für jedermann.

Projektpartner

Gefördert von