BOIT – Wir treiben Ideen voran.

Projekte » INTENT – INtelligent use of ec for waTEr managemeNT

Die Anforderungen an Wassermengen- und Wassergüte-Monitoring werden immer größer, was häufig mit steigenden Kosten für Laboranalysen und umfangreicher Sensorik einhergeht. Umgekehrt wird aber selten der volle Informationsgehalt bereits erhobener Parameter zur Gänze analysiert. Die elektrische Leitfähigkeit (EC) ist ein solcher Parameter, welche die Summe der im Wasser gelösten Ionen wiederspiegelt und gleichzeitig ein integriertes Signal des Abflussgeschehens darstellt. Rezente Studien haben gezeigt, dass es unter fallspezifischen Randbedingungen möglich ist, die elektrische Leitfähigkeit sowohl als Proxy für den Abfluss, als auch zur Ermittlung kontinuierlicher Zeitreihen der im Wasser gelösten Hauptionen zu nutzen. Unsere Idee ist daher, ein kostengünstiges Sondensystem mit integrierter, hydrochemischer Parameterergänzung zu entwickeln, welches mittels der elektrischen Leitfähigkeit kontinuierliche Signale des Abflusses und der Hauptionen erstellt. Dies soll dazu beitragen, mit geringem Kostenaufwand ein flächendeckendes Monitoring von Oberflächen- und Grundwasser zu erlauben, um schließlich die Ziele der WRRL in NRW zu erreichen.

Projektpartner

Förderung

Dieses Forschungsprojekt wird im Rahmen des REACT-EU Programms gefördert.

 

 

Projektwebseite

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie auf der Projektwebseite.